TYPO3 MULTISHOP
Zurück zur Übersicht

Lorch

Strunk

1567 erbauter Festungsturm (verbautes Holz lässt Bauzeit ab 1447/1448 zu). Er diente zur Verteidigung der als Hafen ausgebauten Wispermündung und zur Überwachung der 1556 erbauten Wisperbrücke. Wurde auch als Gefängnisturm genutzt.

Heute kann man im Strunk heiraten. Im Untergeschoss ist ein Welterbeinformationszentrum und oben auf dem Strunk ist eine herrliche Aussichtsterrasse mit Blick zum Rhein oder zur Burg Nollig.

Karte Webseite